Der Piepelblog ist seit gestern von mir mit einer weiteren Möglichkeit der Werbung für neue Besucherströme ausgestattet. Unter jedem Beitrag finden nun die Leser (und natürlich die Autoren) die Möglichkeit, in Facebook mitzuteilen, dass ihnen dieser Beitrag gefällt.

Das sorgt für einen Link zum Beitrag im Profil des Lesers bei Facebook und kann dazu führen, dass dieser Empfehlung der eine oder andere Freund des Bewertenden folgt.

Ein Klick auf das im Internet reichlich verbreitete "Gefällt mir"-Symbol sorgt für eine Eingabemaske, in welcher der Votende seine Login-Daten für Facebook eingibt. Diese Daten werden nirgendwo gespeichert, weil der Button selbst direkt von Facebook hier in die Blogbeiträge eingespeist wird.

Wer nicht bei Facebook angemeldet ist, kann auch auf diese Weise nicht empfehlen, sondern muss das auf die herkömmliche Weise tun.

Seit Bestehen des Piepelblogs haben rund 717.000 Besucher angeschaut, was Ihr so schreibt und das ist eine stramme Leistung! Danke schön!