war nicht so der Brüller - wir waren beide etwas enttäuscht, nachdem uns der Film über den deutschen Wald doch so sehr begeistert hatte.

Dafür hat die Konfirmation mal wieder (fast) die ganze Landmannfamilie zusammengeführt. Ein wunderschöner Tag mit dem Ende, dass ich eine Verabredung zu einer Kutschenausfahrt Ende nächster Woche habe. Witzig ist, dass die Familie meinen doch recht seltenen Geburtsnamen trägt cool .

Beim Fratzenbuch habe ich einen sehr alten Bekannten wiedergefunden, auch darüber habe ich mich sehr gefreut. Inzwischen wohnt er sogar hier in "meiner" Stadt und wir werden uns bald mal wiedersehen smile .

So, und nun gehts ab zur Physiotherapie - danach wird mein Knie wieder ziemlich schmerzen. Da bis dahin meine Wäsche wohl draussen getrocknet ist, werde ich mich dann mal dem Bügeleisen widmen. Hatte ich schon erwähnt, dass ich Bügeln hasse wie die Pest???