Keine Schmerzen, Facharzt und Physiotherapeut sind begeistert, wie beweglich das Knie das Knie ist. Meine Übungen mache ich ganz fleissig, auch wenn's komisch aussieht. Autofahren darf ich allerdings erst wieder, wenn ich das Bein voll belasten darf. Das wird wohl nächste Woche so sein.

Seit der Entlassung aus dem Krankenhaus wohne ich beim Landmann und seiner Familie und werde liebevoll umsorgt. Macht mir auch Spass und die Großfamilie ist froh, regelmäßig gutes Essen vorgesetzt zu bekommen smile .


Ärgerlich ist, dass ich vom Orthopäden keine weitere Verordnung für Krankengymnastik bekomme, angeblich könne er das erst 3 Monate nach Ausstellen der ersten - ich solle mal meinen Hausarzt fragen. Das werde ich heute Nachmittag tun und wenn ich dort kein Glück habe, gibts wieder nen Anruf bei der Krankenkasse.


Hinsichtlich der Reha, die ich ja vor der Operation noch beantragen musste, bin ich zuversichtlich. Die Kasse hat die Unterlagen bereits am 13.03. an die BFA weitergeleitet, dorthin habe ich dann auch den OP-Bericht geschickt und einige Kliniken vorgeschlagen, die mich direkt nach der Entfernung des Gipses nach der nächsten OP aufnehmen könnten.

Mal sehen, wie das alles so weitergeht.