hat sich die Freundin aus Potsdam zu einem Kurzbesuch angesagt. Hey, das freut mich aber cool .


Zunächst drohte sie mir, mit Mann und 3 Hunden hier aufzuschlagen - zum Glück hat sie mich nur veräppelt.


Guter Anlass, sich e-n-d-l-i-c-h an das Aufräumen im Arbeitszimmer zu machen, damit hab ich schon während der Mailverkehrs gestern begonnen. Gästebett abgezogen, morgen kommt alles in die Waschmaschine. Heute muss ich ein knallgrünes Spannbettlaken finden (soll ja auch farblich ins Zimmer passen). Nachmittags kommt mein Schwager, um mir noch einige Löcher zu bohren - der Spiegel im Flur, die Küchenlampe und 3 Regale im Arbeitszimmer sollen endlich angebracht werden.


Bis Samstag wird das alles wohl zu schaffen sein, der Landmann holt mich nachmittags ab zum Geburtstag der Elektrikerfreundin und die Freundin aus Potsdam wird uns dann begleiten.

Schaun mer mal - was bis dahin noch so alles passieren wird smile .