Archiv

Sie sehen gerade das Archiv für August 2012



Puh, meine Nerven lagen brach gestern auf der Alm. Der Landmann musste mich immer wieder "runterholen", aber alles ist glücklich ausgegangen, wie man hier liest.

Wir haben dann noch ein wenig gefeiert und der liebe Freund hat uns abgeholt, so dass wir uns die Straßenbahnfahrt und den längeren Fußmarsch sparen konnten.


Der Ohrwurm ist nicht mehr wegzukriegen:

Spitzenreiter - Spitzenreiter - hey, hey!!! arminiasmiley.gif



Jetzt heisst es: Daumen drücken, dass es heute abend nicht regnet. Wir wollen nämlich hier hin.

Ich hab's ja schon einmal besucht, diesmal kommt der Landmann mit. Einmal in der Saison muss das einfach sein!


Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 30.08.2012





Jaja, ich lebe noch cool .

Hier tut sich soooo viel, dass ich mit dem Schreiben gar nicht nachkomme.

Gesundheitlich ist noch alles beim Alten: Warten, warten, warten - das Knie ärgert immer wieder, aber ich versuche das zu ignorieren.


Der Landmann war letzte Woche mit mir beim Fussball und meine Arminen haben wieder gewonnen. Das Auswärtsspiel letzten Samstag endete auch 0:2, so dass wir nun Tabellenführer sind e

Besonders schön ist, dass der Landmann mich am kommenden Mittwoch wieder zum Fussball begleiten will, ganz freiwillig !!!


Letzten Donnerstag habe ich mein Lieblings-Gnadenbrotpferdchen aufgeladen und beim Landmann auf die Wiese gestellt, damit er sich endlich mal so richtig sattfressen kann. Heute erst hat Landmanns Tochter ihn zurück zum heimischen Hof geritten. Sein Urlaub ist also auch vorbei - schließlich bin ich nicht mehr jeden Tag beim Landmann, um das Pferdchen auch versorgen zu können. Hat uns beiden aber gut getan wink .


Einen lieben Freund unterstützte ich derzeit bei seinen familiären Problemen und habe ihm für einige Zeit Asyl gewährt. Jetzt habe ich den entsprechenden Druck, endlich mein Arbeits- und Gästezimmer auf Vordermann zu bringen, zumal innerhalb der nächsten 2 Wochen auch der Hauseigentümer kommen will, um sich die Fensterproblematik anzusehen.

Den lieben Freund betitele ich inzwischen als "Hausfreund", wir tun uns beide gegenseitig gut. Eine Hand wäscht die andere, ich helfe ihm, er mir. So soll es sein!



Und nun gehts ab in die Heia .

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 27.08.2012



Bine: Gestern

im Sommernachtskino, netter Film und wundervolles Lied:

klick hier!

Heute gehts mit dem Landmann zum Strassenfest der früheren Nachbarn vom Berg. Darauf freue ich mich ganz besonders, vor allem weil ich ja nach meinem Umzug nicht mehr so wirklich dazugehöre, meine ehemaligen Nachbarn mich aber trotzdem gerne dabeihaben wollen. Schön das.




Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 17.08.2012



Bine: Und wieder



warten warten warten. evil


Beim Rheumatologen fühlte ich mich gut aufgehoben, aber auf den Bericht muss ich nun wieder 3 Wochen warten. Das nervt - und die Schmerzen werden nicht weniger.

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 17.08.2012




Duisburg hat nix gebracht - heute ab zum Rheumatologen.

Öhm, Duisburg hat doch was gebracht: Mit dem Landmann dort gewesen und nach enttäuschender Untersuchung in der BGU dann lecker im Innenhafen gegessen und noch schön spazieren gegangen.
Sehr empfehlenswert: die Torten in der Schifferbörse


Hm, nochwas hat's mir gebracht: entweder Ischias oder ne Knochenhautentzündung. Pft, es hört nicht auf uer


Einladung bekommen zum Strassenfest am Berg, ich freu mich und werde mit dem Landmann dort aufschlagen. Ob R. auch dort ist, weiss ich nicht, ist uns aber auch wurscht.


So, schnell Haare fönen, gleich kommt's Lieblingstöchterlein, um mit mir zum Arzt zu fahren.

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 15.08.2012



Bine: Auf gehts

nach Duisburg in die BGU. Hoffentlich können die mir Klarheit verschaffen.

Die Papiere sind ordentlich sortiert, allerdings hat die Freundin, die mich hinfahren wollte, gestern leider abgesagt - eine wichtige Familienangelegenheit ist dazwischengekommen. Selber fahren kann ich nicht, da mich zu allem Übel auch noch der Ischias ganz gemein ärgert. Zum Glück hat der Landmann noch Urlaub, nun fährt er mich hin und hält mein Händchen. Meine Erwartungen an die Klinik sind recht hoch gesteckt, und wenn alles gut läuft, können der Landmann und ich uns nachmittags noch ein paar schöne Stunden - z.B. auf dem Rhein - machen.

Also bitte Daumen drücken für die Kompetenz der Ärzte dort!



Ich werde dann berichten.

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 07.08.2012