Archiv

Sie sehen gerade das Archiv für October 2011

Bine: Erst


der Ärztemarathon, bei dem mal wieder nix rausgekommen ist. Werde ich eigentlich überhaupt ernstgenommen?

Dann die Katastrophe:
Das "Klappern" bei meinem Mondeo hat nix mit irgendeinem "Gurt" zu tun. Nö, mit Kleinigkeiten gebe ich mich ja nicht ab.
Zur Auswahl stehen Motorschaden, Motorschaden oder Motorschaden uer .

Kann's noch schlimmer kommen?

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 26.10.2011



Bine: Endlich


der erste Heimsieg meiner Lieblings-Fußballmannschaft - war das eine Stimmung !!!

Der DSC ist wieder da arminiasmiley.gif.


Nun wird erstmal gefrühstückt und dann gehts ab zum Stall. Ich hoffe, dass Adlers Bein jetzt wieder in Ordnung ist - eine kleine vorsichtige Runde durch den Wald tut uns sicherlich gut. Ich muss den Kopf ein wenig frei bekommen - da schwirrt noch zuviel drin rum und muss geordnet werden.


Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 22.10.2011



Bine: Gefunden



ist das Zitat des genialen Arztes:

(Vergleich von Yoga und besaufen):

... beide suchen den Zustand, wo man nicht mehr nachdenkt. Denn hinter jeder Sucht steckt die Sehnsucht, nämlich dass das Grübeln aufhört und dass wir uns wieder verbunden fühlen...


Ohne weitere Worte

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 20.10.2011



Bine: Zum Glück



war Adlers Bein gestern etwas abgeschwollen, trotzdem hat er ne dicke Quarkpackung bekommen, die hilft immer, wenn am Bein was dick geworden ist. Weiterhin keine Lahmheit - und der Schmied kommt morgen. Puh, Wochenendausritt ist in Sichtweite smile .

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 19.10.2011



Bine: Menno...

das Lieblings-Gnadenbrotpferd hat sich erstmal nen Krankenschein genommen redface

Mache ich doch extra früher Feierabend, um mit ihm noch das gute Wetter im Wald genießen zu können, hat er vorne links eine dicke Sehne - und zu allem Überfluss auch noch das Eisen hinten links verloren.

Also erstmal den ollen Stinker betüddeln und versorgen, dann den Paddock absuchen nach dem Eisen - und vor allem den verlorenen Nägeln !

Zum Glück lahmt er nicht, so dass ich erstmal mit Gel und ab heute dann mit Quarkpackungen laboriere. Wird schon wieder, im Allgemeinen macht er ja einen fitten und fröhlichen Eindruck.


In seinem Alter darf er sich diese Auszeiten gerne mal nehmen, mir tun ja schließlich auch häufiger mal die Knochen und Gelenke weh wink .

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 18.10.2011



Bine: Fernsehen



Gestern habe ich mal wieder ganz bewusst den Fernseher eingeschaltet und mir auf dem doofen Werbesender das Programm von Dr. med. Eckart von Hirschhausen angesehen. Liebesbeweise heisst es und trifft voll ins Schwarze. Anscheinend so sehr, dass ich mir die restliche halbe Stunde alleine ansehen musste. Da fühlte sich jemand wohl nicht mehr so ganz wohl und ging lieber schlafen. Die letzte halbe Stunde habe ich also alleine genossen und musste mir wirklich die ein oder andere Träne verdrücken.
Leider kriege ich seinen Satz mit "Sucht und Sehnsucht" nicht mehr auf die Reihe. Kann mir da jemand aushelfen?


Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 15.10.2011




ist wirklich ein Goldstück. Da ist mein Wunsch von gestern ja ein wenig in Erfüllung gegangen.
Wirklich schön, wenn die Kinder auch dann für einen Zeit haben, wenn es dringend nötig ist. Wir haben über eine Stunde hin- und hergemailt. Vorher war sie bei mir, haben Kaffee getrunken und wollten etwas quasseln. Leider wurde uns das durch miese Stimmung und ablehnendes Verhalten madig gemacht, so dass sie um des lieben Friedens willen nach Hause gegangen ist.

Naja - so gings auch. Vielleicht bei den Themen sogar besser, als sich gegenüber zu sitzen.



Immer wieder bin ich so von Stolz erfüllt, dass ich fast platzen könnte. Ich habe einfach die besten Kinder der Welt - jawoll und keine Widerrede !

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 14.10.2011



Bine: Heute früh


bin ich tatsächlich begrüßt worden - mit dem Bemerken, er hätte mich fast wieder vergessen.

Dankeschön, aber ich falle nicht auf die Knie.


Ich hoffe mal mich derart positiv in Szene setzen zu können, dass er mich nie wieder vergisst smile .

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 14.10.2011



Bine: Kann nicht




einfach mal irgendetwas Wunderschönes passieren?

Ich führe seit einigen Tagen Buch über die auch sehr kleinen schönen Momente (Grünspecht gesehen und sowas), leider ist noch soooo viel Platz. Dafür überschlagen sich die negativeren Ereignisse.

Naja - irgendwann wird's schon wieder smile

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 13.10.2011



Bine: Gestern



habe ich mir eine Wohnung angeschaut. Genau mein Beuteschema, und dann noch im Hause neben der neuen Wohnung meiner Tochter !
Wie der Zufall halt so spielt.

Bin innerlich sehr zerrissen ...

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 13.10.2011





.... werde ich vom Chef bei der morgendlichen Begrüßungsrunde (geflissentlich ???) übergangen.


Nicht das erste Mal .... und ärgert mich trotzdem immer wieder ein wenig.....

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 11.10.2011



Bine: Ärgerlich



ne, wirklich wütend bin ich!!!

Die Weidesaison geht so langsam ihrem Ende zu - die "Pipipferde" (also die beiden anderen Herden) wurden Samstag definitiv aufgestallt.
Der Bauer hat unseren Stalltrakt ja renoviert, neue Türen eingebaut *hurra* und beheizbare Selbsttränken eingebaut. Im Gespräch am Freitag stellte er uns frei, die Pferde dann aufzustallen, wann wir das möchten, Gras sei ja noch genug auf der Weide. Ui, toll, länger Gras und frische Luft - natürlich auch Wind und Regen - für unsere Pferde. Also schnurstracks Kontakt per SMS mit den anderen 8 Pferdebesitzern aufgenommen, Samstag früh dann auch noch mehrere Gespräche und das Resultat: Wir entwurmen die Pferde am kommenden Dienstag und sie dürfen bis nächstes Wochenende draußen bleiben. Eine Pferdebesitzerin fand das nicht so toll, da ihr Tier ein wenig hustet, hat aber eine Decke gekauft und nun darf ihr Pferdi eingedeckt draußen bleiben. Alle Pferdebesitzer wurden von mir über die mehrheitlich beschlossene Vorgehensweise informiert, auch wieder per SMS.

Sonntag gegen Mittag erreichte mich eine SMS einer Stallkollegin, deren Pferd in unserer Sommer- aber nicht Winterherde steht. - Wo stehn die Pferde, hat der Bauer sie auf eine andere Wiese umgestellt??? Nach mehrmaligem hin- und hersimsen dann die Erkenntnis: Die Pferde sind aufgestallt und stehen im Winterpaddock eek ! Also wiederum alle informiert ... und natürlich hab ich mich total geärgert!

Wofür mache ich mir eigentlich die ganze Arbeit, die viel Zeit, Nerven, Erklärungen und auch Geld (simsem) kostet, wenn am nächsten Tag dann doch alles über den Haufen geschmissen wird.

Jetzt stehn die Pferde in einem zugesch*ssenen Paddock, da die Pferde von 2 anderen Herden nacheinander dort standen und die Besitzer natürlich nix abgeäppelt haben. Bei einigen Pferden waren die Boxen nicht eingestreut, natürlich kein Futter vorbereitet - wenn ich sie nicht informiert hätte, stünden die Pferde auf blankem Beton !

Lt. Auskunft meiner Reitbeteiligung, die vormittags zum Reiten war, habe der Bauer die Pferde reingeholt - tja, wie ich nun gestern erfahren hab, ist das wohl auf Veranlassung einer einzigen Pferdebesitzerin passiert, die allerdings Samstag früh bei dem Gespräch über Wurmkur und Aufstallen nächste Woche beteiligt war und auch dieser Vorgehensweise zugestimmt hat. Jetzt behauptet sie, davon überhaupt nix gewusst zu haben question .

Was lerne ich daraus??? Sollen doch alle machen was sie wollen - ich reisse mir den A.... nicht mehr auf. Das hab'n 'se nun davon.

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 10.10.2011



Bine: Der Herbst



ist da. Unaufhaltsam. Wer's nicht glaubt, darf gerne täglich bei uns Laub wegfegen .....

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 06.10.2011



Bine: Morgens um 7



ist die Welt noch in Ordnung ?

Wunderschöner Sonnenaufgang, die Glocken der Dorfkirche läuten den Tag ein. Stille um mich herum. Gedanken die kreisen und nicht stillestehen.
Erwartungen an einen Tag, der gerade erst erwacht und mir viele Eindrücke und Gefühle bringen wird.

Ich geh jetzt erstmal zum Pferd und den Wald genießen !

Kategorie: Bine
Geschrieben von: Bine am 01.10.2011